Erste Spuren im Schnee

Rund 72 Stunden nachdem die Maschine in den Einsatz ging, kann auf der Loipe in weiten Bereichen gelaufen werden. Der Streckenverlauf ist geändert worden, um sensiblie Flächen im Bereich des Golfclubs zu schützen. Für das entstehen der  Loipe „kämpften“ über Sylvester und noch am Neujahrstag bis spät Nachts: T. Durach, A. Hollwich, Dr. Zinke, T. Thallmair, Julius Fröhlich und G. Bittl-Fröhlich.

Am Neujahrstag gab es schon einen starken Andrang, während die Crew noch am Spuren war. Die vielen positiven Zurufe von den Sportlern feuerten uns an! Am 2. Jan. ist bei uns mal Pause. Es soll Regen geben, sagt der Wetterbericht…

3 Gedanken zu „Erste Spuren im Schnee“

    1. Wir werden so gegen drei noch mal rüberflitzen und schauen. Ich denke aber doch, dass die Loipe noch funktioniert.
      Gerd

    2. Bin heute bis 12.30 die komplette Runde gefahren.

      Skating sieht noch sehr gut aus.

      Klassisch ist eisig – ging aber auch nocht gut. Hin und wieder muss man aufpassen

Kommentar verfassen