Einbruch

Der starke Regen hat in den Wiesen teilweise mehr als 50 cm tiefe Gumpen entstehen lassen, Diese sind nach Schneefall nicht sichtbar.

Schotti und ich sind vorhin mit dem gesamten Gespann — ohne Vorwarnung- eingebrochen. Wir standen Knietief im Schlamm: Jetzt musst’s schnell gehen: Maschine und Spurer trennen und raus aus den Wasser… dann den bis zum Knie nassen Schotti zum Startplatz bringen und ab nach Haus. Nasse Beine und Kälte – nicht wirklich gesund.

Der Ritchie kam dann mit Winden, Ratschen und Seilen rauf… nochmal rausfahren, zu zweit Bergung starten. Uns war klar, dass, wenn uns der Spurer im Wasser einfriert, es bis April dauern wird, ihn zu bergen…

Jippie!! Wir habens geschafft… nun geht’s ans reparieren

Ach, btw, noch ein Einbruch ist zu vermelden: Am Startplatz Golfplatz hat jemand versucht die Loipenkasse aufzubrechen. Ist nicht gelungen. Die Kasse ist jetzt a bissl verbeult. Wir besorgen eine neue. Bitte in Tutzing oder hier spenden.

Ihr könnt gern laufen gehen, die Grundspur ist da. Wir ziehen nur grad nicht nach. Und bitte passt auf…

Gerd

4 Gedanken zu „Einbruch“

  1. Vielen Dank erstmal an das Loipenteam meines Vertrauens! Tut mir Leid, dass Ihr dieses Jahr trotz oder wegen der Schneemenge so viel Scherereien beim Spuren habt! Ich würde mich mit Euch gerne mal über das Spuren unterhalten und Euch meine Unterstützung anbieten, falls erforderlich! Bin schließlich nicht unerfahren! Gibt’s so etwas wie einen Loipenstammtisch an dem man sich mal treffen und unterhalten könnte?
    Nochmals vielen Dank für’s Spuren und sportlichen Gruss nach Tutzing
    Christian Hohensee

  2. Schade!
    Verfolge schon seit einiger Zeit die Homepage und bin heute voller Vorfreude nach Deixlfurt gefahren. Dort angekommen war ein Parken nahezu nicht möglich, PKW´s standen auf dem Radweg, andere im Parkverbot und der Parkplatz des Golfclubs ist nur einspurig befahrbar, nicht geräumt und chaotische Verhältnisse…dort steckten mehrere Fahrzeuge fest….also erstmal angepackt und geholfen…..-gutes Aufwärmtraining…
    Der Zugang zur Loipe wurde durch den Tiefschnee recht erschwert, kein gewalztes Gelände, egal, bin ja nicht unsportlich….
    Endlich angekommen war dann ein Skaten nicht möglich, zumindest nicht mit 85 Kilo, bin permanent eingebrochen und die versunkenen Stöcke haben sicherlich einige Divots auf dem Golfplatz hinterlassen….:-) – dies wurde aber schon auf der Home angekündigt und für diese schwierigen Verhältnisse kann keiner etwas….somit, derzeit ist die Loipe in diesem Zustand nur schwer befahrbar.

    Frage:
    >Warum wird der Parkplatz nicht geräumt?
    >Gibt es einen alternativen Einstieg in die Loipe inkl. Parkmöglichkeiten?
    >Wird die Loipe nicht ausreichend gewalzt und komprimiert?

    Dies soll keine Kritik als vielmehr eine Anregung zur Verbesserung der Verhältnisse sein, denn das Layout der Loipe würde sehr viel Spaß machen!

    Freue mich schon auf eine schöne Skating Runde bei entsprechendem Zustand!
    Weiter so mit eurem Engagement, denn ohne euch geht nix…

    Grüße
    Mike

    1. Danke für die lange Antwort. Danke für die Anregungen.

      Als Ehrenamttruppe haben auch wir einen hohen Anspruch an unsere Loipe, auch wenn wir kein offizieller Wintersportort sind…

      Heuer verketten sich die Widrigkeiten: Nasser Boden, tiefer, schwerer Schnee, Strassensperren, viele umgefallene Bäume, Blockadeparker, LKWsteckenbleiber, dann auch noch monsunartike Regenfälle und damit verbunden: Maschinensausfälle, sowie Leistungsgrenzen im Team als auch bei dem gemeindlichen Bauhof (Parklatz) dem kaputten Räumer vom Golfclub (Parkplatz) und nun noch der Einbruch gestern

      Ja, es lief schon besser. Wenn die Maschine aus der – derzeit noch tief verschneiten – Werkstatt wieder da ist, werden wir wieder gemeinsam die Loipe richten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.