Bockhart

Guten Morgen, Marion und ich sind eben draussen gewesen, da Nachts nicht alles sichtbar ist. Die Klassische Spur ist im Bereich Tutzinger Runde durch Wasserlöcher unterbrochen und extrem zusammengefroren. Auf den Kuppen ist sie teilweise weggeweht.

Wenn ihr nicht sicher auf den Skiern steht, ist es besonders in den Abfahrten sturzgefährlich

Skating geht gut. Auch wenn es sehr sehr hart ist.

Klassisch geht – aus unserer Sicht nix mehr.

Wir brauchen eine Hand voll frischen Schnee.

Gerd

Gutes Karma

Gestern hat unser neues Teammitglied Rudi Klein, den Fahrservice zum Maschine holen (diesmal ohne Ballon) gestemmt. Denn Boris Kutzer hat unsere Schneekatz wieder vollständig hergestellt. Heute durfte ich dann die neuen Teile einfahren. Erst mal Maschine allein, danach ging es ans spuren.

Wenn ich so ganz langsam dahinfährt, erinnert mich der Sound manchmal an Julis mit seinem Digeridoo. Voll Meditativ. Und wenn hinten dann noch Zengartenmäßige Rillen im Rückspiegel erscheinen, ist das sicher gut für`s Karma. Probierte vor lauter Euphorie sogar gleich mal Spurer-Yoga… Fazit: Der herabschauende Hund funktioniert sehr gut beim Bergauffahren…

Drei Runden, Skating ist gut präpariert. Die klassische Spur können wir aktuell nicht wirklich verbessern. Müssma mal schauen, wie wir das die nächsten Tage hinkriegen. Jetzt hat es auch noch geregnet…

Hab unterwegs Leute im Feld getroffen, auch welche zu Fuss. Und an die/den mit den Schneeschuhen: LAUF BTTE WO ANDERS … es ist genug Platz da. Das ist unfair! Ich danke auch dem HUND der durch die frische Spur gelaufen ist und mir dankenswerter Weise einen Haufen vor den Spurer gesetzt hat. Dass ich mit jetzt hier darüber auslasse ist sicher schlecht für`s Karma, musste jetzt aber raus!

Vielen Dank an alle die mit Spass und Engagement dabei sind, danke auch an die Spender!

Goodnite, Gerd

Eisbrecher

Manchmal müssen die Alten ran!

Thilo, hat – weil unser Arcticat noch in der Werkstatt steht – einen alten Skidoo aufgetan, mit Ritchie gefixt und ist ins Packeis rausgefahren. Yippie!!

Mit Erfolg, denn es ist wieder gespurt. ENJOY the weekend.

PS: Die Loipenkasse am Startplatz Golfclub ist neu und freut sich auf Füllung.

heulgleich

Liebe LoipenfansJetzt kommt es hart. Ritchie und ich sind gestern Abend mit. dem Hänger der Bautrockner aufgebrochen ins Allgäu in die Werkstatt von Boris Kutzer und haben den Motor geöffnet

Wir haben einen Getriebeschaden und einer der Varios ist kaputt.

Wir rechnen mit 1200 Euro Teile… Die kommen aber erst am Montag. Das ist BITTER!

Es tut uns leid. Wir können am Wochenende NICHT spuren.

Wer uns finanziell helfen will kann das gern hier tun… Danke an alle bisherigen Spender!

#heulgleich

Gerd

Einbruch

Der starke Regen hat in den Wiesen teilweise mehr als 50 cm tiefe Gumpen entstehen lassen, Diese sind nach Schneefall nicht sichtbar.

Schotti und ich sind vorhin mit dem gesamten Gespann — ohne Vorwarnung- eingebrochen. Wir standen Knietief im Schlamm: Jetzt musst’s schnell gehen: Maschine und Spurer trennen und raus aus den Wasser… dann den bis zum Knie nassen Schotti zum Startplatz bringen und ab nach Haus. Nasse Beine und Kälte – nicht wirklich gesund.

Der Ritchie kam dann mit Winden, Ratschen und Seilen rauf… nochmal rausfahren, zu zweit Bergung starten. Uns war klar, dass, wenn uns der Spurer im Wasser einfriert, es bis April dauern wird, ihn zu bergen…

Jippie!! Wir habens geschafft… nun geht’s ans reparieren

Ach, btw, noch ein Einbruch ist zu vermelden: Am Startplatz Golfplatz hat jemand versucht die Loipenkasse aufzubrechen. Ist nicht gelungen. Die Kasse ist jetzt a bissl verbeult. Wir besorgen eine neue. Bitte in Tutzing oder hier spenden.

Ihr könnt gern laufen gehen, die Grundspur ist da. Wir ziehen nur grad nicht nach. Und bitte passt auf…

Gerd

Marion rettet!

Heut morgen sind wir raus um alles fein zu machen, nachdem es aufgehört hatte zu schneien. Der neue Schnee blockierte uns immer wieder. So bedanken wir uns hiermit bei den Läufern, die uns an mehreren Stellen beim Ausgraben geholfen haben.

Die Maschine hatte dann Hitze-Probleme. Also, hab ich dann nach einer endlosen Erstrunde das Kühlwasser gecheckt. Dabei fiel mir der Deckel in den Motor…. Ende.

Marion, die den ganzen Tag über schon auf der Maschine mehr als eine gute Figur machte, schaffte es, das Ding dann aus dem Motor zu fummeln (Danke Ritchie für den schnellen Draht) und so konnten ich dann endlich noch bei Dunkelheit die klassische Spur ziehen.

So am Ende ist nun alles fertig und … morgen soll es ACHT GRAD in Tutzing haben. Wir sperren morgen nicht, aber bitte rechnet nicht mit der perfekten Loipe, es soll auch noch REGNEN…